Cornelia „Conny“ Upmann 

„Don’t try to fix it, if it isn’t broken“ 

Warum also versuchen etwas zu reparieren, was überhaupt nicht kaputt ist?  Kinder und Jugendliche gehen in der Regel so offen und unbedarft mit digitalen Medien um, so das in ihren Augen gar kein Problem besteht.  Sie handeln bedürfnisorientiert und sind kleine Profis darin störende Inhalte zu umgehen, zu ignorieren oder zu blockieren. Dies bedeutet aber nicht das wir sie deshalb damit alleine lassen sollten.

Eine kurze aber nicht unerhebliche Frage an den Leser:
Wie stellen sie sich die Jobs der Zukunft vor?

Sehen sie viele Arbeitsplätze, die ohne den Gebrauch von digitalen Medien auskommen? Nein?

Dann sollten wir anfangen, nicht nur unsere Kinder sondern auch uns selbst auf genau diese Zukunft vorzubereiten.  So wie in der Vergangenheit für demokratische Grundwerte und Gleichberechtigung gekämpft wurde, so sollten wir diese Werte auch in den digitalen Medien verteidigen.

Kontakt:
Cornelia Upmann
Tel.: 0151 – 22750462

cornelia.upmann@medienreferenten.net
upmanncornelia@gmail.com

https://www.facebook.com/cornelia.upmann
https://www.instagram.com/cornyupintheair/
https://twitter.com/CornyCorny1993